Zubehöranlagen und Zusatzeinrichtung
Main


Home  //  Förderprodukte  //  Zubehöranlagen und Zusatzeinrichtung
8(861-62) 5-50-23, 8(495) 611-53-51

Anfrage

Name:
Adresse:
E-mail:
Frage:
Bitte geben Sie den Code
aus dem Bild in das nebenstehende Feld ein:

Zubehöranlagen und Zusatzeinrichtung

   

 

a) FlexibleSpiralen, inkl. rostfreie
Durchmesser, mm
Steigung,
mm
 
Profilgröße, mm
 
äußere
innere
Weite
Dicke
38
22
50
8
3,3
61
37
42
12
4,7
68
44
50
12
4,7
95
66
66
14,5
4,7
 
FlexiblerostfreieSpiralen
 
61
37
42
12
4,7
68
44
50
12
4,7
95
66
66
14,8
4,7
 
b) Starre Spiralen
 
Durchmesser, mm
Steigung,
mm
Profildicke, mm
 
äußere
innere
 
75
27
80
6
90
34
90
8
108
38
92
8
110
34
110
6
120
38
120
6
120
38
120
8
130
38
130
8
140
38
140
8
150
49
150
8
150
49
150
10
180
60
180
12
180
60
120
12
200
61
200
12
230
76
230
12
250
80
250
15
280
89
280
12
 
 
 
c) Rohre und Kurven
 
Für die Förderanlagen mit einer flexiblen Spirale werden spezielle PVC–Rohre mit antistatischen Mitteln und Stahlrohre verwendet, inkl. rostfreie Rohre.
Alle beide haben eine geschlitzte Muffe an einem Rohrende für die Verbügelung.
Die Standartlänge gerader Rohre ist 3 m.
 
Die DatenderKurven:
· aus PVC: Länge 1,25 m, Radius 1,6 m, Drehwinkel 45 Grad
· aus Stahl: Länge 1,5 m oder 3 m, Radius 2,0 m, Drehwinkel 45 oder 90 Grad
Starre Spiralen laufen nur in den Stahlrohren.
 
 
d) Antriebe (Getriebe-Motoren)
 
Als Antriebe der Förderanlagen werden Getriebe-Motoren von hoher Qualität verwendet.

 

 

 

e) Frequenzumwandler (Inverters)
Sie werden für weichen Anlass, Einstellung der Förderleistung und Strom- und Spannungsversorgungsschutz verwendet.